It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!


Unser erstes Interier mit NICOLAS! Verpasst es nicht, wenn ihr mehr über die Band kennen lernen möchtet und wenn ihr mehr über die Bandmember erfahren wollt!

Wir würden euch gerne als erstes über euren Bandnamen befragen. Warum habt ihr euch für NICOLAS entschieden?

SAKU: Ich mag den Schauspieler Nicolas Cage sehr gerne und AKANE hat das für unseren Namen aufgegriffen. Als ich den Vorschlag hörte, dachten wir: “NICOLAS ist perfekt! Lasst uns den nehmen!”

Was bedeuted Visual Kei für euch? Und warum habt ihr dieses Genre gewählt?

SAKU: Aufgrund der Musik, Fashion und Kultur. Seit meiner Jugend bin ich bin komplett vernarrt in die Ausdrucksweise von dekadenten Lyrics oder verrückten Tönen. Diese sind so aggressiv. Deswegen habe ich mich für Visual Kei entschieden.

AKANE: Ich war bereits mit Visual Kei vertraut und habe es deswegen ganz natürlich gewählt.

SATSUKI:Visual Kei bedeutet Entertainment für das Auge und die Ohren. Ich habe mich dafür entschieden weil der Eindruck, als ich es zum ersten Mal gehört hatte, enorm war.

ZERO: Visual Kei ist meine Jugend. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich es mag.

RITSU: Es ist ein Teil meines Lebens. Yoshiki hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich Doppelfußmaschinen benutzen wollte. Ich mag das Visual Kei Genre und dessen Szene. Darüber hinaus war ich sehr überrascht, als ich einmal Make Up ausprobierte und war super aufgeregt als ich mich betrachtet habe. Deswegen habe ich mich für dieses Genre entschieden.

Könnt ihr uns einen Song verraten, der repräsentativ für NICOLAS ist?

SAKU:DELIGHTED.

Erhaltet ihr Einfluß von ausländischen oder japanischen Bands?

SAKU:An ausländischen Bands wären das U2, MUSE und Foo Fighters. An japanischen Bands: Kuroyume, ROUAGE und Laputa.

AKANE: Ich habe großen Einfluss von DIR EN GREY bei japanischen, und NIRVANA bei westlichen Bands erhalten.

SATSUKI: Ich habe auch Einfluss erhalten. Unten den Künstlern, die ich mag, sind zahlreiche Bands, aber es ist nicht auf ein Genre beschränkt. Ich höre vielerlei Musik.

ZERO:Nine Inch Nails, Queens of the Stone Age, BUCK-TICK,THE YELLOW MONKEY

RITSU: Ling tosite Sigure, X JAPAN, SIAM SHADE, abingdon boys school, Yorushika und Kagerou. Das sind die Bands, die mich beeinflusst haben.

Wie kreiert ihr normalerweise eure Songs?

AKANE: Während ich meinen Alltag führe, fallen mir Fragmente ein und wenn ich denke, dass diese gut sind, erstelle ich zuerst die kompletten Beats für das Schlagzeug und dann kommen die Saiteninstrumente dazu. 

SATSUKI: Ich überlege mir bis zu einem bestimmten Grad wie der Eindruck des Liedes sein soll. Dann benutze ich meinen PC, um den Song mit Gitarren und Keyboard in Form zu bringen.

Was schätzt ihr an den anderen Bandmitgliedern am Meisten?

SAKU: Die Melodien, die AKANE für die Gitarren kreiert sind sehr charakteristisch und er macht oft verrückte Lieder. 
SATSUKIs Wissen über Musik ist sehr weit gefächert und er arbeitet sehr gewissenhaft an unserer Musik. 
ZERO ist nett und großherzig. Er hat sich seit der Mittelschule kein bisschen verändert. 
RITSU liebt sein Schlagzeug und Alkohol und deshalb ist er sehr lebhaft. Ich finde er kann sehr gut mit Menschen umgehen.

AKANE: SAKU: Sein Fahren. 
SATSUKI: Bandleader. 
ZERO: Muskelmann. 
RITSU: Übermütig.

SATSUKI: ZERO ist stark, deshalb trägt er oft Equipment für mich.

ZERO: SAKU ist ein Freigeist. 
AKANE hat einen starken Charakter. 
SATSUKIs Führungsqualitäten als Bandleader auf Musik-Ebene. 
RITSU ist sehr gewissenhaft bei seinem Schlagzeug.  

RITSU: SAKUs Lyrics sind interessant! Er hat ein großes Verantwortungsbewusstsein und weil er so vertrauenswürdig mir gegenüber ist, hab ich keine Probleme ihm zu folgen.
AKANEs Gedankengänge sind einzigartig! Seine Lieder sind immer kreativ und interessant! Er ist ein Chamäleon, das seine Position beliebig ändern kann und immer das große Ganze sieht. 
Die Lieder, die SATSUKI entwirft, sind prächtig! Er ist fleißig in Bezug auf Musik und flexibel bei neuen Sachen. Ich mag es, wenn er sich einer Herausforderung stellt und dabei aussieht als wäre er komplett unbekümmert! 
ZERO ist unser Hauptpfeiler und Schlichter in der Band! Die ultimative Unterstützung! Er scheint kühn, ist in Wirklichkeit aber sensibel! Die Lieder, die er konzipiert, sind sehr direkt!

Und komische Angewohnheiten der anderen?

SAKU:Jedes Mal wenn AKANE sagt, dass er kein Geld hat, kauft er auf jeden Fall eine neue Gitarre. Er trinkt nichts außer Scotch. 
SATSUKIs Angewohnheit Sachen zu vergessen wird schlimmer und schlimmer. Er verliert andauernd seine Brille, das Portmonee oder irgendetwas anderes. 
ZERO fängt immer an über ROCK zu reden, wenn er betrunken ist. 
Wenn RITSU betrunken ist, schlafwandelt er manchmal und fängt an rumzulaufen.

AKANE: SAKU übertreibt immer. 
SATSUKI vergisst alles. 
ZEROs Angewohnheiten sind unglaublich. 
RITSU ist flatterhaft.

SATSUKI: RITSU wird merkwürdig, wenn er getrunken hat. Das ist gruselig.

ZERO: SAKUS Lyrics sind komisch. 
AKANEs Gefühl für Distanz zu anderen Personen. 
SATSUKIs Vergesslichkeit ist enorm. 
RITSU kann überall schlafen.

RITSU: SAKU macht verrückte Sachen während Konzerte! 
AKANE strebt eine komplett unerwartete Richtung an während der Produktion von Liedern! 
SATSUKI ist immer geistesabwesend während der MCs!
Obwohl ZERO ein Geächteter ist, sind seine Wurzeln ehrlich!

Im März diesen Jahres habt ihr euer erstes komplettes Album veröffentlicht und kurz darauf im Juli ein Mini-Album. Könnt ihr uns verraten, warum ihr in so kurzer Zeit zwei Album herausgebracht habt?

SAKU: Wir waren nicht in der Lage Konzerte zu geben, oder auf Tour zu gehen wegen dem Corona-Virus. Es war eine bittere Erfahrung für uns und sicherlich auch ein Schock für unsere Fans. Als wir darüber nachgedacht haben, was wir als Band machen könnten, war die einzige Antwort wieder zu produzieren.

Die 2. Veröffentlichung JYUSEIGAKIETAKONOMACHIDE wurde während der Pandemie herausgebracht, daher wurde es bestimmt von dieser beeinflusst, oder?

SAKU: Das ist richtig. Es war eine Gelegenheit für mich, sich mit mir selbst auseinanderzusetzen.

Was macht NICOLAS Konzerte aus?

SAKU: Viel Headbanging. Band Musik. Wir reden alle sehr viel während der MCs.

AKANE: Wir haben keine festen Abläufe. Ich denke, dass das Merkmal unserer Konzerte ist, dass jeder sich frei amüsieren kann.

SATSUKI: Unser Merkmal ist, dass wir Spaß haben, wie es uns passt.

ZERO: Wir haben lange MCs.

RITSU: Die Band und die Fans sind unvorhersehbar!

Eure “UMBRA TOUR -47 Pref.-” wurde aufgrund von Corona abgesagt. Habt ihr Pläne die Konzerte nachzuholen?

SAKU: Wir wollen es auf jeden Fall versuchen.

Euer Tour Finale wurde ebenfalls abgesagt, aber stattdessen habt ihr ein kostenloses live Streaming ohne Publikum abgehalten. Wie war das für euch?

SAKU: Ich war erleichtert, dass die Fans, die das Konzert gesehen haben, es sehr mochten. Bis dato haben wir bereits ein Live Stream gehabt, also war es kein Problem für mich vor zahlreichen Kameras zu performen. Allerdings war es ziemlich einsam. Weil keine Fans da waren.

AKANE: Auch wenn es ohne Publikum war, hatte ich Spaß. Ich hoffe, dass die Fans, die das Konzert gesehen haben, dies bemerkt haben.

SATSUKI: Es war etwas einsam ohne Publikum, aber ich war glücklich, dass wir überhaupt ein Konzert geben konnten. Ich bin mir sicher, dass unsere Absichten alle vor den Bildschirmen erreicht haben.

ZERO: Auch wenn es ohne Publikum war, war ich froh, dass wir ein Konzert geben konnten.

RITSU: Die Tour durch Japans 47 Präfekturen war etwas worauf wir und unsere Fans sich ebenfalls gefreut haben. Deshalb wollten wir zumindest das Finale mit vollem Herzen austragen. Wir hatten auch Sorgen diesbezüglich, aber unabhängig davon ob wir Fans vor unseren Augen haben oder nicht, dass viele Personen auf uns gewartet haben, war eine Tatsache. Das hat mich glücklicher als alles andere gemacht!

Momentan bietet ihr auch kostenlose Konzerte online an, die ausländische Fans ebenfalls ansehen können. Habt ihr vor dies auch nach Corona noch weiter anzubieten?

SAKU: Ja. Das werden wir denke ich machen.

Möchtet ihr irgendwann auch im Ausland Konzerte geben? Wenn ja wo?

SAKU: Taiwan.

AKANE: Ich möchte nach Amerika gehen. Es ist mein Traum irgendwann eine Tour in Amerika zu haben.

SATSUKI: Auf jeden Fall. Ich möchte dort hingehen, wo nach NICOLAS gefragt wird. Wo auch immer das ist.

ZERO: UK, Italien, Deutschland.

RITSU: Ich möchte mein Glück im Ausland probieren! Ich persönlich… möchte nach Las Vegas!

Als letztes bitte noch eine Nachricht an eure ausländischen Fans.

SAKU: Aufgrund des Viruses lebt die ganze Welt in Angst und Kummer. Ich hoffe, dass wir durch unsere Musik etwas Trost spenden können.Ich danke außerdem auch allen aus tiefstem Herzen, die im Gesundheitswesen gerade an vorderster Front kämpfen. Vielen Dank.

AKANE: Vielen Dank, dass ihr uns immer Unterstützt. Wir sind momentan nicht dazu in der Lage euch persönlich zu treffen, aber ich weiß euch zu schätzen. Wir werden euch irgendwann besuchen kommen.

SATSUKI: Freut mich euch kennen zu lernen. Ich bin SATSUKI von NICOLAS. Ich möchte auf jeden Fall ins Ausland gehen, um unsere Musik zu präsentieren. Wartet bitte auf uns. Ich freue mich darauf viele Länder besuchen zu können.

ZERO: Ich bin verdammt glücklich, dass NICOLAS Musik das Meer überquwert und dort gehört wird. Wenn Corona nachlässt, wäre es klasse, wenn wir Konzerte in verschiedenen Ländern haben könnten. Wenn die Zeit dafür gekommen ist, lass uns ganz viel Spaß haben!

RITSU: Vielen Dank, dass ihr bis hierher gelesen habt! Wie bereits erwähnt bin ich NICOLAS Schlagzeuger RITSU! Wenn wir irgendwann in eurem Land aufkreuzen, dann lasst uns auf jeden Fall ein richtig verrücktes Konzert kreieren! Ich freue mich darauf!

NICOLAS OFFICIALNICOLAS OFFICIAL TWITTER
SPOTIFYAPPLE MUSIC

It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!


One thought on “BAND IN: NICOLAS (Dec 2020)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s