It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!


Aggressive and melodious, beats that won’t leave you head once you hear them.
UNDEUX definitely know how make impressive songs!


Vielen Dank für dieses Interview. Ihr werdet bald euer 1. volles Album veröffentlichen, richtig? Was für eine Art von Album ist ANDOU NO KIKAGAKUTEKI KITERETSU ONGEN ~MANYOUSHUU~ (安藤の幾何学的奇天烈音源~曼妖醜~)? Und werden darauf auch die Lieder enthalten sein, die ihr bisher angesammelt habt?

Mira: Der Inhalt ist aufregend, zeitweise psychedelisch und überraschend.

ALu: Der Inhalt ist den vollen Preis wert.

Kai: Das Album bringt viele Dinge zum Ausdruck.

Gano: Das Album greift aus allen Richtungen an.

Luchat: Ich denke, dass es viele Lieder mit unterschiedlichen Schattierungen gibt.

Auf eurer offiziellen Homepage stellt ihr euch selbst als “absolut nicht gesellschaftsfähig und “Leute, die in ihrem Leben ihren Überzeugungen treu bleiben”, vor. Aber was genau versteht ihr unter “nicht gesellschaftsfähig”? Und was sind eure Überzeugungen?

Mira: Uneingeschränkt frei zu sein. Dinge so zu tun, wie wir es wollen. Außerdem bereitet es mir Sorgen, dass ich das Rauchen auf der Straße nicht aufhören kann.

ALu: Wir wertschätzen unsere Individualität.

Kai: Wir spielen Musik und Auftritte, die unkonventionell sind.

Gano: Es geht darum, Dinge in unserem eigenen Stil zu machen und unsere Individualität zu wertschätzen, die uns keiner wegnehmen kann.

Luchat: Frei das zu tun, was wir lieben, ohne dabei in Stereotypen gefangen zu sein. Das ist meine Überzeugung.

Welches Lied würdet ihr jemandem erzählen, der bisher noch nichts von UNDEUX gehört hat?

Mira: Wenn man sich die Lieder aus der Zeit von ANDOU NO UTSUJOU USAGI (安藤の鬱情兎) und ANDOU NO GANGIMA OTOME (安藤のGANGIMA乙女) anhört, wird man jeden Tag glücklich sein und die Welt verändern.

ALu: Ich denke, dass ANDOU NO MEBUTA (安藤の雌豚) am beliebtesten ist. Daher denke ich, dass man sich leicht ein Bild von uns machen kann, wenn man dies anhört.

Kai: Unser neues Lied ANDOU NO UTSUJOU USAGI (安藤の鬱情兎) ist sogar noch ansprechender, während es dennoch UNDEUXs ursprünglichen Stil beibehält. Deshalb empfehle ich dieses Lied.

Gano: Ich hätte gerne, dass ihr euch die Lieder von uns anhört, die den Begriff ANDOU (安藤) im Titel haben.

Luchat: ANDOU NO OSENCHI (安藤のおセンチ). Dieses Lied ist ein Lied des Anfangs, aber in den Lyrics geht es darum, dass ANDOU stirbt. Wenn ihr euch dieses Lied anhört und dabei auf die Lyrics achtet, werdet ihr, glaube ich, verstehen, was für eine Art von Person ANDOU ist.

Wie geht ihr vor, wenn ihr ein Lied komponiert?

Kai: Erst entscheide ich über das Bild eines Liedes, das ich komponieren möchte. Dann suche ich nach Teilen des Liedes, indem ich unschuldig Gitarre spiele. Diese setze ich dann zusammen.

Gano: Wenn mir am Anfang die grobe Idee für ein Intro oder den Chorus einfällt, arrangiere ich diese und denke währenddessen darüber nach, was für eine Art Lied es werden soll.

Luchat: Das läuft intuitiv! Ich versuche nur dann zu komponieren, wenn ich einen Geistesblitz habe. Wenn ich bewusst komponiere, kommt am Ende dabei etwas heraus, das für mich persönlich nicht erfrischend ist. Deshalb zwinge ich mich selbst nicht zum Komponieren, wenn ich keine Inspiration habe.

DR: Luchat
BA: Gano

Was ist für euch Visual Kei?

Mira: It’s a big dream & nice Japanese culture.

ALu: Entertainment.

Kai: Meine Wurzeln und das, was ich am meisten liebe.

Gano: Träume, Hoffnung und die beste Unterhaltung.

Luchat: Das Genre, das mich dazu gebracht hat, dass ich mit Musik anfangen wollte.

Wurdet ihr von japanischen und ausländischen Bands beeinflusst?

Mira: Michael Jackson.

ALu: Michael Jackson.

Kai: Ja. Ich denke, dass vor allem Metal und Funk aus dem Ausland mein Gitarrenspiel sehr beeinflusst haben.

Gano: Ich wurde sehr von Slipknot beeinflusst.

Luchat: Ich war total süchtig nach Nickelback und Bullet For My Valentine.

Wir denken, dass es momentan aufgrund der Krise mit dem Coronavirus schwierig ist, eure Träume zu verfolgen. Aber habt ihr momentan irgendwelche Ziele oder Träume, die ihr als Band verwirklichen wollt?

Mira: Ich möchte eine Welttournee abhalten. Ich denke nicht, dass das Coronavirus uns davon abhalten wird, unsere Träume zu verwirklichen. FUCK’N CORONA.

ALu: Das habe ich nicht. Wenn man sich ein Ziel setzt und dies verfolgt, ist es vorbei, sobald man es erreicht hat.

Kai: Ich möchte meine Gitarre in voller Lautstärke auf einer großen Bühne spiele.

Gano: Ich möchte One-man-Konzerte in größeren Hallen als jetzt spielen. Dazu wird es sicherlich kommen, wenn alles wieder normal ist.

Luchat: Ich wäre froh, wenn wir eine Band werden könnten, die jemandem in irgendeiner Form Kraft fürs Leben spendet.

Was ist eure größte Motivation, um mit der Musik weiterzumachen?

Mira: Ich möchte beliebt sein.

ALu: Ich möchte ebenfalls beliebt sein.

Kai: Sicherlich möchte ich beliebt sein.

Gano: Nun, ich auch. Ich möchte beliebt sein.

Luchat: ↑ Könntet ihr bitte diese Show lassen …? Aber ich möchte beliebt sein.

GT: Kai
GT: ALu

Wenn ihr euch die Rolle und das Instrument eines anderen Bandmitgliedes aussuchen könntet, welches wäre das? Bitte sagt uns auch den Grund dafür!

Mira: Wie erwartet, den Gesang und nichts anderes. Ich möchte beliebt sein.

ALu: Ich mache dann eine Tanzgruppe, bei der wir alle singen.

Kai: Ich wäre ein Sänger, weil ich gerne Singe. Ich kann jedoch keine MCs machen.

Gano: Vielleicht möchte ich singen.

Luchat: Nun, ich möchte auch singen.

Welchen Aspekt mögt ihr an den anderen Bandmitgliedern?

Mira: Alle Bandmitglieder können gut küssen.

ALu: Sie sind gut umgänglich.

Kai: Sie sind beängstigend, aber nett.

Gano: Sie machen die Dinge in ihrem eigenen Stil.

Luchat: Sie denken auf die ein oder andere Weise an die anderen Bandmitglieder.

Gibt es Worte oder Ausdrücke, die ihr im Englischen oder in einer anderen Sprache mögt?

Mira: Ich mag Japanisch. Ich denke, dass es schwierig ist, aber es ist voll von Humor.

ALu: Italien, weil ich den Fußballverein AS Rom mag.

Kai: Ich mag die Eleganz des Französischen.

Gano: Italien, weil ich den Fußballverein Inter Mailand mag.

Luchat: In the sky.

VO: Mira

Bitte richtet zum Schluss ein paar Worte an eure ausländischen Fans!

Mira: Hello! Ich bin sehr froh, dass Fans aus dem Ausland zu unseren Konzerten kommen und mit einem Lächeln auf den Lippen wieder zurück in ihr Land gehen. Unabhängig ob ihr aufgrund des Corona Viruses zu unseren Shows kommen könnt oder nicht, würden wir euch bitten euch diese Band, die UNDEUX genannt wird, und ihr neues Album anzuhören. Thx.

ALu: Ich werde euch zu unseren Dienern machen.

Kai: Wir werden weiterhin hart arbeiten, um UNDEUXs Musik Menschen überall auf der Welt zu geben. Deshalb schaut euch uns unbedingt an. Thank you.

Gano: Danke, dass ihr UNDEUX kennt. Aufgrund der aktuellen Situation ist es schwierig, auf unsere Konzerte zu gehen. Aber wir werden nicht aufgeben und weiterhin neue Sachen veröffentlichen. Also hoffe ich, dass ihr ein Auge auf unsere zukünftigen Aktivitäten haben werdet.

Luchat: Ich denke, dass UNDEUX noch lange weitermachen wird. Ich würde gerne irgendwann mal eine Tour im Ausland machen. Bitte freut euch darauf!

Interview: Jenny
Translator: Katharina

UNDEUX OFFICIALUNDEUX OFFICIAL TWITTER
YouTubeAPPLE MUSIC

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s