It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!


We had he pleasure to attend the NICOLAS final in SHINJUKU BLAZE and wanted to share our experience with all of you!
The concert had everything you could wish for: intense and wild songs, funny MCs and announcements for future activities! It was 3 hours long, but we summarized it as well as we could.


Am 2. Oktober konnten NICOLAS endlich das letzte Konzert ihrer Tour KUSOTTARE IS BACK 2021 geben. Ursprünglich sollte das Konzert im Juli stattfinden, aber es wurde aufgrund eines positiven PCR-Tests des Schlagzeugers RITSU verschoben. Zum Glück hat er sich gut erholt und war so fit wie immer während dem Konzert.

NICOLAS begannen ihre Aktivitäten im Juli 2019 und feierten dieses Jahr ihr 2. Jubiläum. Trotz der Probleme, die das neuartige Coronavirus verursacht hat, konnten sie ihre Tour im Frühjahr diesen Jahres durchziehen, während sie pflichtbewusst die Verordnungen einhielten, welche die Regierung empfohlen hatte. 

RITSU (Drummer)

NICOLAS spielten mit etwa 3 Stunden relativ lange und hatten insgesamt 26 Lieder. Sie fingen mit UMBRA an, was ein Lied mit einem langsameren Tempo ist, und wechselten dann zu den härteren Liedern wie INGA OHOU (困果応報) und DELIGHTED (klickt auf diesen Link, um euch unsere Übersetzungen der Lyrics dieser Lieder anzusehen). Die Beleuchtung wechselte zwischen dunkel und hell, während das Lied sich von härteren Beats hin zu melodischeren Klängen entwickelte und SAKUs (Sänger) Stimme in den Vordergrund rückte.

ZERO (Bassist)

Nach INSANITY NIGHTMARE, bei dem die Fans Furis zeigten und die Bandmitglieder das Shouting übernahmen, gönnten sie ihrem Publikum eine kleine Pause und es gab einen kurzen MC. Weil die Fans nicht während den Konzerten Schreien oder Rufen dürfen, hatten sie ein paar quietschende Gummihühner vorbereitet, um mit der Band zu interagieren. SAKU nutzte den MC und testete die Reflexe seiner Fans. Auf seine Anweisung hin mussten sie jeweils mit dem Huhn quietschen. Danach machte die Band mit WANA (罠), einem fröhlichen Lied, weiter und verwandelten das Publikum in eine wilde Disko. Die heitere Atmosphäre, in der die Fans und Bandmitgliedern sich unaufhörlich umherbewegten, hielt an, bis JUUSEI GA KIETA KONO MACHI DE (銃声が消えたこの街で) kam. Dieses Lied ist perfekt für einen Übergang von härteren Liedern zu Liedern, die einen gemäßigten Rhythmus haben. Nach einem kleinen MC setzten sie das Konzert mit DATSUAI (奪愛) (klickt auf diesen Link, um euch unsere Übersetzungen der Lyrics dieser Lieder anzusehen) fort. Dieses Lied enthält nicht nur umwerfende Gitarrensoli von AKANE und SATSUKI, sondern hat auch eine sehenswerte Bühnenshow! Während AKANE und SATSUKI auf den Aufbauten standen, um nach ihren Soli ein Duett zu präsentieren, waren SAKU und ZERO direkt hinter ihnen, wobei sie Rücken an Rücken zueinander standen. Die folgenden Lieder, HAIRONPA (廃論破), PARANOIADO PHILOSOPHY (パラノイアドフィロソフィ) und VITAL SIGNS, verwandelten das Publikum in eine wilde Menge aus fliegenden Haaren und verlangte ihm alles ab. Aber die Bandmitglieder standen ebenfalls nicht still! Sie tanzten, interagierten miteinander und neckten sich gegenseitig sowie ihre Fans mit provokanten Posen, wobei sie auch auf Knie gingen, um ihre Fans vor sich von Nahem zu beobachten.

SATSUKI (Guitarist)

Die Zugabe war sogar noch länger als der Hauptteil und man bemerkte leicht, wie viel Spaß die Bandmitglieder und ihre Fans hatten. Auch war die Zugabe um einiges ausschweifender als der Hauptteil, da die Bandmitglieder umherliefen und mit jedem so viel sie konnten interagierten. Sie spielten auch ein neues Lied: ZANKA (残歌). Dieses fing hart an und brachte die Fans direkt zum Headbangen. Obwohl es ein neues Lied war, stellten sie sich schnell auf das Lied ein und bewegten sich wie natürlich zum Rhythmus des Liedes.

AKANE (Guitarist)

Die MCs, besonders während der Zugabe, waren sehr verspielt und witzig. SAKU fragte AKANE auf Englisch, woher er kommt, und AKANE stellte ihm im Gegenzug auf Japanisch die Fragen: „Was fragst du da? Sind wir am Flughafen? Wir sind hier in einem Keller in Shinjuku …“ Schließlich antwortete er und sie gingen zum nächsten Thema über. Ihr Zusammenspiel bei den MCs ist ziemlich lustig. Selbst wenn man kein Japanisch versteht, ist daher ihre Art zu sprechen, sich zu bewegen und wie sie sich gegenseitig ansprechen sehr amüsant und ist es wert, es einmal mitzuerleben! Sie nutzten auch den MC, um ihre neue Tour und ihr Album anzukündigen, das ein Album mit Covern eigener Lieder sein wird. Sie betonten vor allem, wie wichtig ihnen diese Lieder seien, und dass sie mit dem Release neuerer Versionen nicht beabsichtigen würden, die alten Lieder oder die Erinnerungen, die mit ihnen verknüpft sind, zu zerstören, sondern sie neu aufzubereiten.

SAKU (Vocal)

Persönlich hatte ich wirklich viel Spaß bei diesem Konzert. Die Setlist war ein großartiger Mix aus harten Liedern, bei denen man wild abgehen konnte, und sanfteren Liedern, die einen in ihren Bann zogen. Nachdem man bei den härteren Liedern sich völlig ausgepowert hatte, waren die langen MCs eine tolle Gelegenheit für eine kurze Verschnaufpause. Da sie sehr lustig und interessant waren, machte mir auch ihre Länge nicht wirklich etwas aus.Die Ankündigung einer neuen Tour und eines neuen Albums lässt mich sehr gespannt sein, wie sie ihre alten Lieder neu erschaffen werden. NICOLAS ist definitiv eine Band, bei der wir uns freuen würden, noch viel von ihnen in der Zukunft zu hören.

Writer: Jenny
Translator: Katharina

NICOLAS OFFICIALNICOLAS OFFICIAL TWITTER
SpotifyAPPLE MUSIC

It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s