Source: ACME OFFICIAL

It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!


5 years of ACME! We had the pleasure of celebrating this milestone together with the band and wanted to share our experience with you! Read about heir emotional 5th anniversary here and only here!



Am 15.Mai gaben ACME das finale Konzert ihrer fünften Jubiläumstour: “5EN5ATION” in der Konzerthalle Shibuya CYCLONE. Die Tour, deren Titel von den Fans der Band bestimmt wurde, startete Anfang Mai und umfasste 4 Konzerte in großen Städten Japans. 

ACME wurde 2017 von CHISA (Sänger; ex. DIV) und SHOGO (Gitarre; ex. DIV) gegründet. Später gesellten sich auch HAL (Schlagzeug; ex. ARTEMA) und RIKITO (Bass) dazu und vervollständigten die Gruppe. Aufgrund der COVID-19 Pandemie musste die Band ihre dritte und vierte Jubiläums Tour absagen, weswegen die fünfte Jubiläums Tour für sie zu etwas ganz Besonderes wurde. Trotz der Pandemie hörten ACME nie auf, aktiv Kontakt mit ihren japanischen, als auch mit ihren ausländischen Fans aufzubauen. 

Das Konzert startete mit SENKOU, dem energiegeladenen Titelsongs des ersten Mini Albums der Band. Die Fans begannen sofort damit hochzuspringen, headzubangen und sich im Rythmus des Songs zu bewegen. Auch die Bandmitglieder gaben alles während die Bühnenlichter mit jedem Beat ihre Farbe änderten. Das nächste Lied war COME BACK TO YOU, welches es CHISA erlaubte, seine atemberaubenden Gesang und Shouting unter Beweis zu stellen. Die Fans brachen erneut ins Springen und Headbangen aus und die Band tat es ihnen gleich! Es war nicht schwer zu erkennen wieviel Spaß alle Anwesenden bereits hatten. Das Band setzte mit BARGUEST fort und CHISA heizte die Masse dazu an, einen Moshpit zu kreieren. Gesagt, getan. Die Fans formten einen Moshpit und Einige begannen auch sofort damit, im Kreis zu laufen und zu moshen, während CHISA sich auf den Rand der Bühne hockte und seine Arme ausstreckte, um den moshenden Fans ein High Five zu geben.

Während der ersten MC Pause bedankte CHISA sich bei den Fans dafür, dass sie heute gekommen waren. SHOGO erzählte, wie HAL ein Teil seines Schlagzeuges kaputt gemacht hat, das normalerweise nicht so einfach kaputt geht, als er während dem Konzert in Fukuoka HEAVEN’S DOOR, das neueste Release der Band, spielte. CHISA setzte fort und fragte SHOGO, ob er auch beim heutigen Konzert vorhätte, etwas zu zerstören. SHOGO lachte und antwortete: “Lieber nicht, das würde Probleme geben. Ich möchte heute mein Allerbestes geben”. Seine Antwort brachte sowohl seine Kollegen, als auch die Fans zum Lachen. RIKITO erzählte den Anwesenden, dass die Band eine harte und energiegeladene Setlist für das heutige Tour Final vorbereitet hätte und dass sein einziger Wunsch für das Finale wäre, dass die Fans eine schöne Zeit auf dem Konzert haben. Auch HAL bedankte sich bei den Fans, die heute gekommen waren und teilte ihnen mit, dass er nur eine Bitte an sie hätte: Sie sollten so laut wie möglich klatschen und applaudieren, da es aufgrund der Pandemie Einschränkungen noch nicht wieder erlaubt ist, während Konzerten zu schreien oder zu sprechen. Zu Guter Letzt fügte CHISA hinzu, dass dies das die längste Zeit wäre, die er in einer Band verbracht hätte seitdem er nach Tokyo umgezogen war und dass er seine Zeit mit den Mitgliedern von ACME sehr genießen würde. 

Das Konzert wurde mit HEAVEN’S DOOR, einem Lied das die Band dieses Monat digital veröffentlicht hatte, fortgesetzt. Die Fans begannen sofort zu springen und das Lied zu genießen. Glücklicherweise gingen dieses Mal keine Instrumente während der Performance dieses Songs kaputt! Die Band setzte mit einer Reihe von harten, kraftvollen Liedern fort, ohne den Anwesenden auch nur eine Sekunde Pause zu gönnen und sowohl Band als auch Fans gaben alles. Nach ADVENTURE TIME stoppte die Band für ein paar Minuten, damit CHISA seine Gitarre für LAST ONE SHOW vorbereiten konnte. Die Bandmitglieder unterhielten das Publikum währenddessen mit weiteren Erzählungen. CHISA erzählte, dass die Band sich dafür entschieden hätte, heute so viele Lieder wie möglich zu spielen und genau das taten sie auch: Nämlich insgesamt ganze 20 Stück!

CHISA bedankte sich bei seinen Fans dafür, ACME für 5 Jahre unterstützt zu haben, ehe die Band zum nächsten Lied GIFT übergang – einem Lied, dass sehr gut zu der Feier des fünften Jubiläums der Band passte. Alle Bandmitglieder lachten und hielten Augenkontakt mit ihren Fans während dieses Songs, um zu zeigen, wie sehr sie sie wertschätzen. 

Nachdem ACME das Lied RE: gespielt hatten folgte eine weitere MC Pause. Diese nutzte die Band um darüber zu sprechen, wie sehr sie ihre Fans, die sie für fünf Jahre und auch besonders während der COVID-19 Pandemie unterstützt haben, wertschätzen. Die Band erzählte desweiteren darüber, dass sie sehr glücklich seien, momentan so viele Online Aktivitäten durchführen zu können, da diese ihnen dabei geholfen haben mit Fans auf der ganzen Welt Kontakt aufzunehmen und auch neue Fans kennenzulernen. Alle 4 Bandmitglieder gaben zu, dass sie nicht nur ihre Fans sehr wertschätzen, sondern auch die jeweils anderen Mitglieder. Danach überraschte ACME ihre Fans, in dem sie ein brandneues bisher noch nicht veröffentlichtes Lied, KAGARIBI, spielten! Während CHISA erklärte, dass KAGARIBI den Wunsch der Band, sich mit Fans der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft zu vereinen, verkörpert, scherzte HAL darüber wie die Band während dieser Tour nun bereits schon zwei neue Lieder geschrieben und gespielt hatte. Obwohl sie das Lied noch nie vorher gehört hatten, begannen die Fans sich zum Beat des Songs zu bewegen. Wir können nur sagen, dass der neue Song der Band ein wirklich toller Song ist, der sich perfekt für Konzerte eignet!

Das letzte Lied des Konzertes war MELODY. Bevor die Band mit dem Lied startete, äußerten die Bandmitglieder den Wunsch, dass sie gerne noch viele weitere Jubiläen mit ihren Fans zusammen feiern wollen würden und dass sie MELODY für den Abschluss ausgewählt hätten, um die Dankbarkeit und Liebe, die sie für ihre Fans fühlen, zum Ausdruck zu bringen. Und in der Tat hielten die Bandmitglieder während dem Lied Augenkontakt mit jedem einzelnen Fan und lächelten dabei, um ihnen ihre Gefühle zu zeigen. Außerdem war während dieses Liedes nicht nur CHISA am Singen – auch die anderen Mitglieder sangen die Lyrics leise vor sich hin.

Alles in allem war es ein sehr intensives Konzert vollgepackt mit 20 Liedern, von denen die meisten sehr Harte, Energiegeladene waren. Alle Bandmitglieder gaben sowohl körperlich als auch geistig ihr Bestes und es war nicht überraschend, dass sie nach dem Ende des letzten Liedes etwas müde wirkten. Nichtsdestotrotz nahmen sie sich Zeit dafür sich bei ihren Fans zu bedanken und sogar ein Selfie mit dem Publikum zu machen. HAL fragte die Fans, was sie von dem neuen Lied hielten und begann, über die bevorstehende USA und Kanada Tour zu erzählen und bat die Fans, auf die Rückkehr der Band zu warten. Alle Bandmitglieder blieben auch nach dem Abschluss des Konzertes noch solange wie möglich auf der Bühne, um mit den anwesenden Fans zu interagieren. Aber auch nachdem die Band die Bühne verlassen hatte, bewegten sich die Fans erst einmal nicht vom Fleck, wartend in der Hoffnung, wenigstens noch ein Lied gespielt zu bekommen. 

Obwohl sie bereits 20 Lieder gespielt hatte, ließ die Band ihre Fans nicht im Stich, kam zurück auf die Bühne und fragten sie, welches Lied sie sich wünschen würden. Die Fans suchten sich TEBANASHI RIDER aus. HAL meinte, dass dieses Lied das wirklich allerletzte für das Tour Final sein würde. Die Fans zeigten der Band, wie dankbar sie über die Zugabe waren, in dem sie noch lebendiger als zuvor mosh-ten, sprangen und headbangten. Nachdem das Lied vorbei war, blieb die Band erneut noch ein wenig länger auf der Bühne, um mit ihren Fans interagieren. CHISA schrie mehrmals “I LOVE YOU” bevor die Band die Bühne schließlich verließ. 

Das Konzert war ein großer Erfolg. Sowohl Fans, als auch die Bandmitglieder schienen sehr glücklich darüber gewesen zu sein, gemeinsam das fünfte Jubiläum der Band feiern zu können. Es war toll, wie sehr die Band mit ihren Fans interagierte und es war nicht zu übersehen, wie sehr sie ihre Fans lieben und wertschätzen. Mir persönlich hat das Konzert auch sehr viel Spaß gemacht. Sowohl die Bandmitglieder, als auch die Fans strahlten eine tolle Energie aus und es war unmöglich, während dieses Konzertes nicht in guter Stimmung zu sein oder nicht zum Beat der Lieder hin und her zu schwingen. Auch die MCs waren sehr interessant und auch irgendwo emotional und witzig zugleich. Wer ACME bisher noch nicht live erlebt hat, dem kann ich es nur empfehlen, genau das zu tun! Da die Band sehr aktiv nach Möglichkeiten sucht, im Ausland auftreten zu können, kann es sehr gut sein, dass sie demnächst auch in eurem Heimatland spielen! Wir gratulieren ACME zu ihrem fünften Jubiläum und wünschen ihnen alles Gute für ihre bevorstehenden Konzerte in den USA und Kanada. Wir können es kaum erwarten, noch mehr von ihnen zu erleben!

Report: Gamze
Translation: Tiffany

Kagaribi【Streaming Services & Download】
■Release Date: 1st of June (2022)
■Content

  1. Kgaribi
    music.jp STORE / Spotify / Google Play Music / Amazon Music / LINE MUSIC etc.
Source: ACME OFFICIAL
ACME OFFICIALACME OFFICIAL TWITTER
YouTubeSpotify

It would be great if you could support us with a small donation.
It might not be much for you, but it would help us providing more and better interviews in the future.
With a little bit of your support we might be able to realize even more!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s